Presse SWR zum KUNSTAUTOMATEN

An der Stiftskirche in Kaiserslautern
Kunst aus dem Automaten

Früher spuckte der Automat Zigaretten aus – jetzt kleine Kunstwerke. Eine Künstlervereinigung hat den ersten Kunstautomaten in Kaiserslautern aufgestellt, weitere sollen folgen.

Der Kunstautomat in Kaiserslautern – ein umgebauter Zigarettenautomat.

Der Kunstautomat steht an der Stiftskirche in Kaiserslautern. Vier Euro muss man einschmeißen, dann zieht man eine Lade auf – und heraus kommt eine Schachtel, die an eine Zigarettenschachtel erinnert. Nur sind keine Glimmstängel drin, sondern Kunst. Eine Passantin machte gleich am Samstag bei der Einweihung des Automaten die Probe aufs Exempel: “Es ist ein kleines Gemälde – Berge mit einem Vollmond. Und das auch noch mit der Unterschrift eines Künstlers. Ich nehme das jetzt mit nach Hause und stelle es auf meinen Schreibtisch.”

Kunst für die Sammlung?

Genau das war die Idee der Künstlerwerkgemeinschaft in Kaiserslautern, die hinter dem Kunstautomaten steckt: Kleine Alltagsfreuden durch Kunst zu erzeugen. Silvia Rudolf, eines der Mitglieder der Gemeinschaft betont, dass Kunst durch solche Aktionen wieder erschwinglich werden soll, schließlich kosteten die kleinen Kunstwerke nur vier Euro. Sie sind Unikate von regionalen und nationalen Künstlern – es gibt unter anderem kleine Gemälde, Drucke, Skulpturen, Texte – aber auch Musik und Hörspiele auf Speicherkarten. Was der Automat am Ende ausspuckt, ist zufällig. “Selbst wir wissen nicht, wo jetzt welche Kunstwerke in dem Automaten sind”, sagt Silvia Rudolf. “Wir hoffen auch, dass das am Ende auch ein bisschen süchtig macht. Denn man kann ja auch eine kleine Sammlung mit den Kunstwerken aus dem Automaten anlegen.”

Zweiter Automat für Kaiserslautern

Wer tatsächlich süchtig nach der Kunst aus dem Automaten wird, der kann das nicht nur in der Westpfalz tun – mittlerweile gibt es in ganz Deutschland rund 250 solcher Kunstautomaten. Und auch in Kaiserslautern wird er nicht der letzte sein: Schon am Mittwoch soll am Union-Kino ein weiterer in Betrieb gehen.

Stand: 11.7.2016, 10.05 Uhr

www.kunstautomaten.com

 

Stiftskirche: Marktstraße 13, Automat in Dunkelrot

Unionkino: Kerststraße 24, Automat in Pink

 

Ela_Dahley_Foto1

Foto: Ela Dahley

 

 

Dieser Beitrag wurde in Aktuell, Presse veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.