Aktuelles Programm

PingPong –

Kunst antwortet auf Kunst

PingPong ist ein außergewöhnliches Match von Künstlerwerkgemeinschaft und Autorengruppe Kaiserslautern: Die beteiligten Autoren stellen je ein oder zwei Werke zur Verfügung, die Künstler reagieren. Und ebenso umgekehrt. Am Ende stehen mehr als 80 Werke, die sich aufeinander beziehen, miteinander spielen, sich gegenseitig weitertreiben. Einzigartig in der Kunstszene der letzten Jahre!
Die Ergebnisses dieses gemeinsamen Matchs werden im ‚Kunstlager‘ (Eisenbahnstraße 23, im Fuchsbau) im Rahmen der „Langen Nacht der Kultur“ am 9.6. präsentiert:
Live, mit Netz und geteilter Platte.
zwischen 17:00 und 22:00 finden halbstündlich Präsentationen und Lesungen statt:
17.15 Eröffnung
18.00 Ist das Kunst? – ReadyMade, Dada und Investoren
18.30 Falten
19.00 Blickwinkel
19.30 Mit Nadel, Faden und Lexikon
20.00 Wolkenkuckucksheim
21.00 video meets word
21.30 Entscheidungsdoppel
Musikalische Begleitung Yves Gevaudan.
Die Ausstellung ist geöffnet von 9.6.-23.6. jeweils Donnerstag und Freitag 16 – 18 Uhr und Samstag 11-15 Uhr.

Veranstaltung in der Ausstellung PingPong
Braucht das Kind einen Namen? – oder von der Schwierigkeit einen Titel zu finden.
Ein Werkstattgespräch zwischen Autoren und Bildenden Künstlern aus dem PingPong-Projekt. Dienstag, 19.6. 18 Uhr Kunstlager

Bild könnte enthalten: Text

.

.

.

27.05.2018 – 10.06.2018 | PAFF THE MAGIC
KUNSTPROZESSE AUF DEM ALTEN INDUSTRIEGELÄNDE

Die Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern (mit Gästen) präsentiert eine großflächig angelegte Ausstellung im ehemalige Verwaltungsgebäude der Nähmaschinenfabrik Pfaff – gezeigt werden Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Objekt- und Installationskunst sowie Schauspiel… Sie erreichen das Ausstellungsgebäude über die Albert-Schweitzerstraße.

Ausstellung geöffnet von 15 – 19 Uhr an drei Sonntagen:

27. Mai + 3. Juni + 10. Juni 2018

Alle weiteren Infos erhalten Sie hier:
www.paff-the-magic.de

 

Teilnehmende Künstler_innen:

Roland Albert · Manfred Bäcker · Hannelore Bähr · Brandstifter · Thomas Brenner · Kevin Lomand Carter · Stefano Cattaneo · Helmut Engelhardt · Michael Fetzer · Michael Geib · Marie Gouil · Jörg Heieck · Klaus M. Hartmann · Klaus Harth · Fabian Knöbl · Judith Leinen · Marta Maria Mróz · Reiner Mährlein · Veronika Olma · Shakti Paqué · Eva Paula Pick · Gertrud Riethmüller · Bea Roth · Norbert Roth · Silvia Rudolf · Marcel Friedrich Weber · Angelika Steinmacher · Volker Tinti ·

 

Gefördert durch „Kultursommer Rheinland-Pfalz“ , der Dr. Feldbausch-Stiftung Landau/Saarbrücken und HEGER,  Enkenbach.

 

 

Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung zur Benutzung des Gebäudes bei Lukas Sorek PAFF14
und bei unseren Sponsoren:
Kultursommer Rheinland-Pfalz,
Dr. Feldbausch-Stiftung Landau,
HEGER-Guss Enkenbach,
Jakob Becker Entsorgung Mehlingen
und der PFAFF Industriemaschinen GmbH Kaiserslautern.

.

.

.

 

 

Der Geruch von Glas

 

 

 

Einladung
zur intensiven Betrachtung des Kunstwerks von Lena Trost
„Der Geruch von Glas“
begleitet von duftintensiven kulinarischen Geschmacksproben

Am Samstag 14. April 2018 von 18 bis ca. 19.30 Uhr
Im Kunstlager der Künstlerwerkgemeinschaft/ Eisenbahnstr. / Kaiserslautern

Der slow art day ist eine weltweite Initiative, die zum „langsamen Betrachten von Bildern und anschließendem Austausch“ einlädt.
Die Veranstaltung wird durchgeführt von einer Initiativgruppe zur Gründung eines Kunstvereins Kaiserslautern in Kooperation mit der Künstlerwerkgemeinschaft. Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind, meldet euch/ melden Sie sich bitte formlos an bis 9.April bei:
BirgitWeindl@t-online.de
Für die Ausgaben (Speisen und Getränke) bitten wir um eine Spende.

.

.

.

.

 

Blauer Dunst – Leid und Leidenschaft
Oder : Rauchen verkürzt Ihre Zigarette

Der Blaue Dunst erschafft Ideen!
Und wer nicht raucht, kann sie nicht sehen.
Der blaue Dunst ist Poesie,
Musik und Kunst
und Anarchie!

Die beiden Pfalztheater Schauspielerinnen Nele Sommer und Hannelore Bähr
nehmen sich literarisch, bissig, komisch, poetisch und kritisch
dem immer aktuellen Thema an-

Am Sonntag den 11.März um 18.00 Uhr
In der KWG , Bremerstrasse 12 in Kaiserslautern.

.

.

 

 

 

 

 

 

 

Der Tod ist eine freundliche Frau!

eine Liebeserklärung an unsere Vergänglichkeit-

Die Uhr tickt…das tut Sie immer!..
Wir blicken „der Stunde , von der wir nichts wissen wollen“ entgegen…
Texte über die Trauer, die Freude, den Abschied und den Neubeginn,

gelesen von Hannelore Bähr ( Pfalztheater Kaiserslautern)
musikalisch begleitet von Laura Weiss , Querflöte ( Pfalztheater Kaiserslautern )
Eine Veranstaltung ders Hospizvereins e.V .

in Koorperation mit der KWG Kaiserslautern

Mittwoch, 24. Januar 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

im Waldschlösschen, Bremerstrasse 12, Kaiserslautern

.

.

 

 

 

Liebe Kunstinteressierte,

wir wünschen Ihnen allen schöne Festtage und ein gesundes und fröhliches Jahr 2018.

Danke für Ihr Interesse an unseren vielen Kunstaktionen in den vergangenen Monaten.

Besonders danken möchten wir unseren Fördermitgliedern, unseren Sponsoren und Unterstützern. Ohne Sie hätten wir die vielen Ausstellungen nicht leisten können.

Auch im kommenden Jahr können Sie sich schon auf spannende Projekte freuen.
Sagen Sie es weiter und bleiben Sie uns treu.

 

Herzlichst
die
kwg vom Waldschlösschen

 

Wollen auch Sie Fördermitglied werden?
Schauen Sie hier mal rein:

.

.

.

 

 

 

o.T./o.N. 2017

Die Künstlerwerkgemeinschaft KL hat nunmehr im 5. Jahr wieder professionelle Künstler aus dem In- und Ausland und ambitionierte Laien zu der Ausstellung o.T./o.N. (ohne Titel / ohne Namen) eingeladen. Es wurde um Einreichung von maximal 3 Arbeiten auf Papier gebeten, die, nach einem Auswahlverfahren, am Freitag 1.Dezember 2017 ab 18h präsentiert werden. Wie in den letzten 4 Jahren ist auch diesmal wieder Familie Fuchs-Lössl in ihren Räumen (Fuchs Wohnen) unser Gastgeber .

Bei der Vernissage und während der zweiwöchigen Ausstellungsdauer können die Arbeiten erstanden und direkt mitgenommen werden. Erst nach dem Kauf werden der Titel des Werks und der Name des Autors auf dem nun freien Platz auf der Wand vermerkt.

Die Ausstellung kann bis zum Samstag 16.Dezember täglich – außer sonntags – während der Geschäftszeiten besucht werden.

Ausstellung o.T./o.N.

vom 1/12 bis 16/12/17

Montag bis Freitag      10 – 18h

Samstag                         10 – 15h

Fuchs Wohnen (im Fuchsbau, Karl-Marx-Str. 35, Kaiserslautern)

 

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNG der Künstlerwerkgemeinschaft

„analog“ – Fotoausstellung im Kunstlager (Fuchsbau) in Kaiserslautern, Eisenbahnstrasse 23;

06.12. 19h Finissage mit Performance

.

 

als PDF ausgeben
Falls Ihr Browser das PDF nicht anzeigt,
sehen Sie bitte in Ihrem Download-Verzeichnis nach!